Konzertwertung 2017 in Gunskirchen

Konzertwertung 2017 in Gunskirchen

Bei den diesjährigen Bläsertagen des Bezirkes Wels im VZ Gunskirchen erreichten wir 144,00 Punkte - so viele, wie noch nie mit dem neuen Bewertungssystem.

Mit der Ouvertüre Irrfahrt ums Glück von Franz von Suppé als Pflichtstück sowie dem Selbstwahlstück Der Magnetberg von Mario Bürki stellten wir uns am Sonntag, 23. April 2017 unter der Leitung von Kapellmeister Christian Weixlbaumer der Jury bestehend aus Kons. Gottfried Reisegger (Bezirkskapellmeister Ried), Andreas Cerenko (Bezirkskapellmeister Freistadt) und Max Lidauer (Kapellmeister TK Fornach).

Die Tatsache, dass wir in den Bewertungskriterien "Stimmung und Intonation" sowie "Ton- und Klangqualität" sogar die jeweils höchste Bewertung aller teilnehmenden Kapellen erreichten, zeigt auch, dass der Klang-Workshop mit Thomas Wieser sieben Wochen zuvor ein voller Erfolg war.

Konzertwertung 2017 in Gunskirchen

Konzertwertung 2017 in Gunskirchen

Konzertwertung 2017 in Gunskirchen

Konzertwertung 2017 in Gunskirchen

Konzertwertung 2017 in Gunskirchen

Konzertwertung 2017 in Gunskirchen

Konzertwertung 2017 in Gunskirchen
Bezirkskapellmeister Kons. Mag. Klaus Eder, Kapellmeister Dipl.-Ing. Christian Weixlbaumer, Kons. Gottfried Reisegger

Fotos: Gertrude Paltinger