Jahreshauptversammlung 2001

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 21. Jänner 2001 im Gasthaus Schwarzlmüller in Willing statt und war bestens besucht.

Jahreshauptversammlung 2001

Zu Beginn hatten unsere NachwuchsmusikerInnen wiederum die Gelegenheit,ihr Können unter Beweis zu stellen. Das von unserem Jugendreferenten Christian Weixlbaumer zusammengestellte Programm war interessant und abwechslungsreich und wurde von Musikern, Eltern und Mitgliedern mit viel Applaus bedacht.

Jahreshauptversammlung 2001

Jahreshauptversammlung 2001

Jahreshauptversammlung 2001

Jahreshauptversammlung 2001

Jahreshauptversammlung 2001

Jahreshauptversammlung 2001

Jahreshauptversammlung 2001

Jahreshauptversammlung 2001

Im Anschluß wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung unseres im Vorjahr verstorbenen, verdienten Musikkollegen Ernst Schiller gedacht, gefolgt von den Berichten der einzelnen Vereinsfunktionäre.

Jahreshauptversammlung 2001

Jahreshauptversammlung 2001

Bei der anschließenden Neuwahl wurde unten angeführter neuer Vorstand einstimmig gewählt. Gemeinsam mit Stellvertreter Josef Marchhart wird Obmann Markus Achleitner künftig die Geschicke des Vereins leiten. Um auch die unterstützenden Mitglieder mehr in das Vereinsgeschehen miteinzubeziehen, kamen mit Herbert Hutterer und Hannes Pupeter zwei neue Beiräte in den Vorstand

Der neue Vorstand

Jahreshauptversammlung 2001
Stehend: EDV-Referent Gerald Hainbucher, Notenarchivar Johann Möslinger, Technikarchivar Josef Pennetzdorfer,
Jugendreferent und Kapellmeister Stv. Christian Weixlbaumer, Instrumentenarchivar Franz Weixlbaumer,
Schriftführerin Alexandra Erbler, Bekleidungsarchivar Franz Preining, Beirat Herbert Hutterer
Sitzend: Stabführer Franz Spanlang, Kapellmeister Johann Stadlmayr, Obmann und Pressereferent Markus Achleitner,
Obmann Stv. und Kassier Josef Marchhart, Beirat Bürgermeister Franz Grabner

Dank an Heinz

Der neu gewählte Obmann bedankte sich bei seinem Vorgänger Heinz Obermayr fürdie 9 Jahre seiner Tätigkeit als Obmann und verwies auf die wichtigsten Leistungen seiner Amtszeit. Herausragend dabei war sicherlich der Ausbau des neuen Probenlokals, bei dem von den Musikern über 900 freiwillige Arbeitsstunden geleistet wurden. Heinz hat den Verein bestens geführt und viel zur positiven Entwicklung beigetragen. Dafür hat ihm Obmann Achleitner im Namen aller MusikerInnen eine Glasskulptur als kleines Zeichen des Dankes überreicht.

Jahreshauptversammlung 2001
Alter und neuer Obmann der TMK Neukirchen bei Lambach