Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Bei der diesjährigen Marschwertung in Pichl bei Wels konnten wir uns erneut über einen großen Erfolg freuen: Unter der Stabführung von Franz Spanlang erreichten wir in der höchsten Bewertungsstufe E einen "Ausgezeichneten Erfolg" mit 94 Punkten. Diese 94 Punkte waren zugleich die höchste an diesem Tag vergebene Punktezahl.

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Beim heurigen Bezirksmusikfest stellte sich unser Stabführer Franz Spanlang mit 50 Musikern in 10 Reihen sowie mit unseren beiden Marketenderinnen Melanie Schrattenecker und Gabi Krammerbauer den Wertungsrichtern.

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Das Pflichtprogramm in der Leistungsstufe E besteht u.a. aus dem Antreten, dem Halten im klingenden Spiel, einer Linksschwenkung, dem Abfallen und Aufmarschieren sowie einer großen Wende. Diesen Teil der Wertung absolvierten wir mit dem "Erzherzog-Karl-Marsch" von H. J. Schneider.

Abfallen:

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Linksschwenkung:

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Halten im klingenden Spiel:

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Defilierung:

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Große Wende:

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Für das in der Leistungsstufe E vorgeschriebene Show-Programm ließ sich unser Stabführer folgende Einlagen einfallen: Unter den Klängen des "Furchtlos und Treu"-Marsches von Julius Fucik bildeten wir 5 Kreise in denen wir uns nach jeweils 8 Takten strahlenförmig auseinander- bzw. wieder aufeinander zu bewegten.

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Anschließend formierten wir uns im Eilschritt mit der "Militär-Eskorte" von Harold Bennett zu einer Konzertaufstellung vor der Ehrentribüne.

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

In der Konzertaufstellung ging's mit "Smoke on the water" von Deep Purple rockig weiter.

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels

Marschwertung 2004 in Pichl bei Wels
Verneigung unter dem Applaus des Publikums

Unter dem Rhythmus der kleinen Trommel wechselten wir dann wieder von der Konzert- in die Marschformation und marschierten mit dem "47er-Regimentsmarsch" von J. F. Wagner ab. Das Kommando "Musiiiiik halt" unseres Stabführers beendete unser diesjähriges Marschprogramm.

Für die Durchführung unserer heurigen Rasenshow benötigten wir 4 Märsche und eine moderne Nummer, die wir natürlich auswendig zu spielen hatten.

Abschließend einen herzlichen Dank an unseren Stabführer Franz Spanlang, dem es wiederum gelungen ist, mit uns ein attraktives Programm einzustudieren.

Fotos: Johann Waldenberger