Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Seit einigen Jahren veranstaltet die TMK Neukirchen bei Lambach eine jährliche Kulturfahrt - mit dem Ziel verschiedenste Bereiche der Kultur (Musik, Theater, usw.) besser kennenzulernen. In den letzten Jahren gab's zB Besuche im Linzer Landestheater (Mozart's Zauberflöte), im Festspielhaus Salzburg (Mozarteum-Orchester) oder im Brucknerhaus (Militärmusik OÖ).

Der Grund unserer heurigen Kulturfahrt am 2. Oktober 2004 - unter dem Motto 100% Wien - war die Aufführung von "Wiener Lächeln" - einer Theaterfantasie - gespielt und gesungen von den Wiener Sängerknaben mit unserem Musikkollegen Thomas Buchinger! Gemeinsam mit Mitgliedern d. Kirchenchöre aus Neukirchen und Aichkirchen erlebten wir einen interessanten Tag in Wien. Anbei ein paar Impressionen.

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Wiener Prater

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien
Doris und Bianca mit Mark Keller - ehemaliger Hauptdarsteller in der Fernsehserie "Alarm für Cobra 11"

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Schweizerhaus

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien
... mmmmmhhhh...

Schauspielhaus

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Stückbeschreibung

Der berühmteste Knabenchor der Welt, die Wiener Sängerknaben, ist Gaststar in Barrie Koskys Eröffnungsproduktion der Saison '04/05. 25 Sänger, 3 Schauspielerinnen und 7 Musiker präsentieren die Uraufführung von "Wiener Lächeln", einer magischen Theaterfantasie, die Barrie Kosky gemeinsam mit Gerald Wirth, dem künstlerischen Leiter der Wiener Sängerknaben und den Kindern entwickelt hat.

"Wiener Lächeln" ist eine poetische musikalische Vision, die sich mit Wiener Träumen, Kindheitssehnsüchten, verlorenen Seelen und fragmentarischen Erinnerungen auseinandersetzt. Eine Knabengruppe unternimmt eine Reise in die Welt der eigenen, teils komischen, teils absurden, teils tragischen Träume, auf der Suche nach Identität, einem Zuhause und Ruhe. "Wiener Lächeln" Eine Theaterfantasie mit den Wiener Sängerknaben

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien
Unser Musikkollege Thomas Buchinger (Mitte)

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien
Die Eltern von Thomas - Gertraud und Franz Buchinger (Mitte)

Kulturfahrt 2004 - 100% Wien
Unser kräftiger Applaus wurde mit dem "Vergnügungszug" (J. Strauß) belohnt.


Kulturfahrt 2004 - 100% Wien

Unser Tenorist Thomas Buchinger ist seit Februar 2003 Mitglied der Wiener Sängerknaben. Es gibt rund 100 Wiener Sängerknaben zwischen 10 und 14 Jahren, aufgeteilt auf 4 Konzertchöre. Die Chöre geben rund 300 Konzerte jährlich mit fast einer halben Million Zuschauern. Jeder der Chöre - Thomas singt im Haydn-Chor - verbringt 9 bis 11 Wochen des Schuljahres auf Tournee.

Die Wiener Sängerknaben bereisen nahezu alle Staaten Europas, Asien und Australien, Süd- und Mittelamerika, die USA und Kanada. Thomas war bereits auf einer mehrwöchigen Asien-Tournee und begibt sich Mitte Oktober auf eine 2-monatige Amerika-Konzertreise.

Fotos: Florian Pennetzdorfer