Jugendmarschshow beim Bezirksmusikfest in Gunskirchen

Jugendmarschshow beim Bezirksmusikfest in Gunskirchen

Nach der Marschwertung der "Großen" am Samstag, 30. Juni, fand am da­rauffolgenden Tag die Jugendmarschshow statt. Auch unsere Jugendkapelle (mit jungen Musikern aus Neukirchen, Bachmanning und Pennewang) war mit Stabführer Gebhard Stoiber dabei. Das Motto der Show: "Ab in den Süden ..." Die Jugendmarschshow war ein gelungener Abschluss des drei-tägigen Bezirksmusikfestes in Gunskirchen - zu dem wir dem MV Gunskirchen recht herzlich gratulieren!

Jugendmarschshow beim Bezirksmusikfest in Gunskirchen

In Badehosen und einheitlich gelben Flip-Flops kombiniert mit Schwimmflügerl, Schwimmreifen, Taucherbrillen und Strohhüten stellte sich die Jugendkapelle einer dreiköpfigen Jury unter der Leitung von Bezirksjugendreferent Claus Mayr-Zeininger. Nach der Aufstellung und Vergatterung durch den Stabführer marschierte die Jugendkapelle mit dem Marsch Mein Heimatland weg und absolvierte die vorgeschriebene Linksschwenkung gefolgt von einem fließenden Übergang zum Showprogramm.

Jugendmarschshow beim Bezirksmusikfest in Gunskirchen

Reihe um Reihe wurde aufgefädelt und der Stabführer führte die jungen Musiker in eine „Schnecke“ - es folgte ein Abreißen und ein Halten. Nach dem Trommelwirbel-Signal drehten sich alle Marschmusiker in Bühnenrichtung und setzten sich auf den Vorplatz des Veranstaltungszentrums.

Jugendmarschshow beim Bezirksmusikfest in Gunskirchen

Mit der Begleitung vom tiefen Blech und vom Schlagzeug wurde nun der Sommerhit von Buddy vs. DJ the Wave Ab in den Süden von den Jungmusikern gesungen während sie nach und nach aufstanden. Nach diesem Lied wurde mit dem „großen Fußmarsch“ wieder ein Marschblock geformt und statt dem Ausmarschieren ganz im Stile des amerikanischen Militärs während der Ausbildung ein Satz vom Ausbildner (in diesem Falle der Stabführer) vorgesungen und dann von den Rekruten (Jungmusikern) nachgesungen, und zwar:

Sommer, Sonne, Sonnenschein - baden gehen das ist fein;
doch baden gehen können wir nicht - in Gunskirchen ruft die Pflicht;
Bewerter schaun mit strengem Blick - doch uns passiert kein Missgeschick;
marschiert sind wir mit vollem Fleiß - auf geht’s auf ein kühles Eis!

Jugendmarschshow beim Bezirksmusikfest in Gunskirchen

Jugendmarschshow beim Bezirksmusikfest in Gunskirchen

Am Ende der Showdarbietung kam vom Stabführer das Kommando: „Zum Eis fassen abtreten!“ - und alle Jungmusiker durften sich aus der mitgebrachten Kühlbox ein Eis nehmen. Nach der Marschshow der Jugendkapelle gingen die Jungmusiker geschlossen in das Festzelt und belohnten sich mit Getränken und Speisen für die geleistete Arbeit.

Um ca. 12:30 wurden dann die Ergebnisse bekannt gegeben, bei denen neben der dargebotenen Marschshow auch andere Dinge wie Altersdurchschnitt, ... bewertet wurden. Die Jugendkapelle durfte sich bei der Bewertung über den 4. Rang und Kinogutscheine für das Cineplexx-Kino freuen.

Jugendmarschshow beim Bezirksmusikfest in Gunskirchen

Jugendmarschshow beim Bezirksmusikfest in Gunskirchen
Beim Gesamtspiel vor der Marschshow ...

Zum Bericht und Video auf welsin.tv...

Bericht: Johannes Stadlmayr
Fotos: Josef Marchhart