Frühjahrskonzert 2014

Frühjahrskonzert 2014

Wie jedes Jahr am Palmsonntag lud die TMK Neukirchen auch heuer wieder zum traditionellen Frühjahrskonzert. Ein selektives Programm lockte so viele Zuhörer wie überhaupt noch nie nach Aichkirchen und bescherte den Musikern eine tolle Konzertkulisse.

Frühjahrskonzert 2014

Die Vorbereitung

Frühjahrskonzert 2014

Jedes Konzert kann grob in 3 Phasen eingeteilt werden. Die erste Phase charakterisiert sich durch intensive Vorbereitung und extreme Konzentration, wie man hier am Beispiel von Lisa gut erkennen kann.

Frühjahrskonzert 2014

Für die perfekte Stimmung muss natürlich im Vorfeld gesorgt werden.

Frühjahrskonzert 2014

Die Ruhe vor dem Sturm für unsere "Stangerl-Schwestern" smiley

Frühjahrskonzert 2014

"Der Herr der Seiterl" Franz Scheibmayr.

Frühjahrskonzert 2014

Johannes Stadlmayr mit den letzten Anweisungen für die Jugendkapelle.

Frühjahrskonzert 2014

Und dann geht's auch schon los!

Das Konzert

Frühjahrskonzert 2014

Obmann Markus Achleitner bei seinen Grußworten an das Publikum,...

Frühjahrskonzert 2014

... das in Aichkirchen noch nie so zahlreich erschienen war wie heuer. Liebe Konzertgäste, herzlichen Dank dafür! Eine bessere Motivation gibt es für uns Musiker nicht!

Frühjahrskonzert 2014

Nach der tollen Performance der Jugendkapelle folgte der Auftritt der TMK Neukirchen.

Frühjahrskonzert 2014

Frühjahrskonzert 2014

Frühjahrskonzert 2014

Unter Kapellmeister Christian Weixlbaumer ließen wir mit Nummern wie der "Wiener Philharmoniker Fanfare" oder der bekannten Ouvertüre "Pique Dame" aufhorchen.

Frühjahrskonzert 2014

Durchs Programm führte in altbekannter Weise unser Plauder-Pärchen Andreas Obermayr...

Frühjahrskonzert 2014

...und Lisa Sammer.

Frühjahrskonzert 2014

Ein weiteres Highlight unseres Konzertes war ganz bestimmt das Stück "In 80 Tagen um die Welt" von Otto M. Schwarz.

Frühjahrskonzert 2014

Passend zur Musik konnten im Hintergrund Szenen zum gleichnamigen Film mitverfolgt werden.

Frühjahrskonzert 2014

Um das ganze noch etwas spektakulärer zu gestalten, spielten wir wieder mit unseren Notenständer-Lämpchen.

Frühjahrskonzert 2014

Frühjahrskonzert 2014

In der Pause gab es Stangerl und Getränke, liebevoll serviert von unseren Musikerfrauen. Dankeschön für euren Einsatz!

Frühjahrskonzert 2014

Frühjahrskonzert 2014

Frühjahrskonzert 2014

Den Musikern ist es normalerweise nicht gestattet in der Pause ein Seiterl zu trinken, aber als Kapellmeister ist man ja doch mit einigen Privilegien ausgestattet smiley

Frühjahrskonzert 2014

Worauf wird Bezirksobmann Hubert Mayr-Zaininger unseren Kapellmeister da wohl so ernst hinweisen?

Frühjahrskonzert 2014

"Gib a bissal Gas in da 2 Hälfte, i hab nu an anderen Termin!" smiley

Frühjahrskonzert 2014

Die 2 Hälfte brachte einige Auszeichnungen mit sich. Mit der Verdienstmedaille in Bronze für 15 Jahre aktiver Musiker wurden Stefan Kettlgruber, Christian Stöttinger und Stefan Buchinger ausgezeichnet.

Frühjahrskonzert 2014

Die höchste Auszeichnung im Blasmusikverband, das Verdienstkreuz in Gold, bekam Johann Möslinger verliehen.

Frühjahrskonzert 2014

Und auch der scheidende Aichkirchner Bürgermeister Georg Haider wurde für sein Engagement für die Musikkapelle mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.

Frühjahrskonzert 2014

Ein weiteres Highlight war der Auftritt von Thomas "Gabalier" Buchinger mit dem Song "I sing a Liad für di".

Frühjahrskonzert 2014

Johannes und Christian unterstützten den Volks-Rock'n'Roller dabei tatkräftig.

Frühjahrskonzert 2014

Die Nachbetrachtung

Frühjahrskonzert 2014

Zur Nachbetrachtung des Konzerts waren wir ins Gashaus Pupeter in Aichkirchen geladen. Wie man sieht wissen auch die Jungen den Konzerterfolg schon richtig zu feiern.

Frühjahrskonzert 2014

Frühjahrskonzert 2014

Nach dem ausgezeichneten Schweinsbraten warteten alle gespannt auf die Ansprache unserer Führungsriege.

Frühjahrskonzert 2014

Wild gestikulierend ließ man das Konzert Revue passieren...

Frühjahrskonzert 2014

... und es wurde mit Kollegen anderen Musikkapellen auf den gelungenen Abend angestoßen.

Ein großes Danke an Gerold Stöttinger und Florian Pennetzdorfer für die Fotos!