Mailand Tag 5 - Mailand

musikausflug-mailand

Tagesinfo

Am 5 Tag unserer Reise stand Mailand selbst am Ausflugsprogramm. Den Beginn stellte eine Stadtführung per Bus dar. So konnten wir, neben dem Zentrum Mailands, auch die etwas außerhalb gelegenen "Zonas", der mit 1,3 Mio. Einwohnern zweitgrößten Stadt Italiens, kennenlernen. Bei der Busfahrt selbst wartete aber noch eine Aufgabe der speziellen Art auf uns, denn wir mussten den Text der Italienischen Nationalhymne lernen. Hintergrund dazu: Falls uns die Polizei bei unserem unangekündigten Konzert aufhalten sollte, würden wir einfach zu singen beginnen. Die Polizisten müssten dann bei ihrer Hymne salutieren und somit keine Gefahr mehr für uns darstellen;-) Danach ging's zu Fuß weiter in die Innenstadt, wo wir Castello Sforzesco, Scala, Mailänder Dom, usw. in geführten Gruppen erkundeten. Am späten Nachmittag war es dann endlich soweit und unser großer Auftritt stand bevor. Nach einem kurzen Konzert mit Italienischer Nationalhymne und Radetzky Marsch vor dem Castello Sforzesco marschierten wir auf direktem Weg zum Mailänder Dom- doch weit kamen wir nicht. Als die Polizei plötzlich auftauchte, glaubten viele schon an ein frühzeitiges Ende unseres musikalischen Auftritts. Es kam jedoch ganz anders, die Polizei war begeistert und begleitete uns fortan mit Blaulichteskorte durch die Stadt. Das abendliche Konzert direkt zu Füßen des Mailänder Doms war dann ein ganz besonders Highlight für jeden Musiker, das wir bestimmt so schnell nicht vegessen werden. Den Abschluss dieses gelungen Tages bildete unser "Neukirchner-Abend". Bei Pizza, Pasta, Bier und Wein feierten wir gemeinsam bis spät in die Nacht diese außergewöhnliche Musikreise.     

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Unser Ehrenkapellmeister Hans Stadlmayr beim Einstudieren der Hymne.

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Der Mailänder Zoo hatte auch einige ganz spezielle Exemplare zu bieten ;-)

musikausflug-mailand

Man glaubt es kaum, doch auch in Mailand gibt es Traktoren.

musikausflug-mailand

Die Stadführung sorgte nicht nur für glückliche Gesichter...

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Der Mailänder Dom. Mit Sicherheit das imposanteste Bauwerk in der Stadt.

musikausflug-mailand

Wer hat da unsere Tracht kopiert?

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Beim Konzert vorm Castello Sforzesco.

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Marschshow im Castello.

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Die Polizei ihr Freund und Helfer. Fortan ging's mit Polizeieskorte durch Mailand.

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Ein "grande Birra" für unseren Stabführer Gebi.

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Sogar die Straßenbahn musste für die TMK Neukirchen Platz machen.

musikausflug-mailand

Den Dom im Visier.

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Zu diesem Zeitpunkt war sich Michi noch nicht sicher, ob das heute wirklich gut gehen wird :-)

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Unser "Fasslbeauftragter" Franz Scheibmayr feierte mit uns in Mailand seinen 50ten Geburtstag. Da gab's natürlich auch ein kleines Geschenk von uns allen.

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

An diesem Abend galt es auch noch einen weiteren Mann besonders zu feiern. Unseren Mister EXPO, Obmann Markus Achleitner. Lieber Markus, nochmals herzlichen Dank für die Organisation dieser unvergesslichen Reise! 

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgten Franz Spanlang und Hans Stadlmayr.

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

musikausflug-mailand

 

... und hier geht's zu den weiteren Tages-Berichten