Erstes Konzert unter Kapellmeister Karl Achleitner

1961 brachte für die Musikkapelle eine entscheidende personelle Wendung. Nach der Hochzeit des Musikers Adolf Baumgartner am 14. Jänner legte Kapellmeister Franz Rapberger in einem Schreiben seine Funktion aufgrund seines angegriffenen Gesundheitszustandes zurück. Kapellmeisterstellvertreter Karl Achleitner aus Aichkirchen übernahm zunächst provisorisch die Leitung und wurde bei der Jahreshauptversammlung am 16. September 1961 zum Kapellmeister gewählt. Bei der Gemeindehauseinweihung in Aichkirchen am 25. Juni 1961 wurde erstmals unter Achleitner konzertiert.

Festzug

Gemeindehauseinweihung Aichkirchen 1961

Gemeindehauseinweihung Aichkirchen 1961

Gemeindehauseinweihung Aichkirchen 1961

Gemeindehauseinweihung mit Landeshauptmann Dr. Heinrich Gleißner

Gemeindehauseinweihung Aichkirchen 1961

Gemeindehauseinweihung Aichkirchen 1961

Gemeindehauseinweihung Aichkirchen 1961

Erstes Konzert unter Kapellmeister Karl Achleitner

Gemeindehauseinweihung Aichkirchen 1961

Gemeindehauseinweihung Aichkirchen 1961

Karl Achleitner
Kapellmeister Karl Achleitner