Konzertwertung 1967 in Lambach

Am 3. Juni 1967 nahm die Musikkapelle Neukirchen unter der Leitung von Kapellmeister Karl Achleitner im Rahmen des Bezirksmusikfestes an der Konzertwertung im Lambacher Schulhof teil.

Konzertwertung 1967 in Lambach

Mit dem Stück "Der Ackersmann" von Franz Kinzl erzielte man in der Leistungsstufe C einen 1. Rang mit Auszeichnung.

Speziell erwähnenswert dabei ist einerseits, dass diese Konzertwertung für einige damalige Jungmusiker wie etwa Johann Stadlmayr, Franz Spanlang oder Karl Hainbucher die erste Teilnahme an Konzertwertungsspielen bedeutete und andererseits, dass diese Konzertwertung der Beginn einer bis heute andauernden Serie ist: Seit 1967 nimmt die Trachtenmusikkapelle Neukirchen bei Lambach ununterbrochen an Konzertwertungsspielen im eigenen Bezirk teil!

Bildbeschreibung

Konzertwertung 1967 in Lambach