Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Am Sonntag, den 12. Juni 1994 stellten wir uns unter der Stabführung von Bezirksstabführer Franz Spanlang im Rahmen des Bezirksmusikfestes in Steinerkirchen der Marschwertung. Wir nahmen erneut in der höchsten Leistungsstufe teil und absolvierten das Pflichtprogramm mit dem Marsch "Erzherzog Albrecht". Als Showprogramm folgte ein Gegenmarsch zum "47er Regimentsmarsch" und der "St. Louis Blues" als krönender Abschluss.

Wir konnten uns über 93,00 Punkte - ein Ausgezeichnter Erfolg - freuen.

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen
Stabführer Franz Spanlang bei der Meldung

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen
Die Trachtenmusikkapelle Neukirchen bei Lambach angetreten mit 51 Musikern

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen
Linksschwenkung

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Nach dem Pflichtprogramm vollzogen wir als Showprogramm zu den Klängen des 47er Regimentsmarsches einen Gegenmarsch und Phrasenwendungen mit zwei Blöcken.

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen
Auch eine unbeabsichtigte Änderung des Ablaufes brachte uns nicht aus dem Konzept:
Kurzzeitig marschierten die Blöcke nicht gegeneinander sondern hintereinander...

Marschwertung 1994 in Steinerkirchen
Abschluss des Showteils mit dem St. Louis Blues