Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Vom 25. bis 26. Oktober 1997 statteten wir der Steiermark einen zweitägiger Besuch ab. Nach der Besichtigung des neuen A1-Ringes in Zeltweg wurde die Hundertwasserkirche in Bärnbach bestaunt. Anschließend besuchten wir die Heimat der Lipizzaner, das Bundesgestüt Piber. Die Fahrt ging übers Gaberl weiter nach Oberpurkla in die Nähe der Grenzstadt Bad Radkersburg, wo wir den Tag in einem gemütlichen Heurigen am Klöcherberg ausklingen ließen.

Am nächsten Tag ging es frischen Mutes über die Klöcher Weinstraße Richtung Neukirchen. Unsere letzte Station war die Riegersburg, ein Besitz des Fürsten von Liechtenstein, wo uns das Leben im Mittelalter nahegebracht wurde.

Musikerausflug in die Steiermark 1997
Blick auf den A1-Ring in Zeltweg

Musikerausflug in die Steiermark 1997Musikerausflug in die Steiermark 1997
Die Hunderwasserkirche und zwei Bewohner des Gestütes Piber

Musikerausflug in die Steiermark 1997
Die imposante Riegersburg

Weitere Impressionen

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997
Die Bierbrüder der Buschenschank in Aktion

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997

Musikausflug in die Steiermark 1997
Gemütliches Frühstück am zweiten Tag, das Dank Zeitumstellung erst eine Stunde später begann

Musikausflug in die Steiermark 1997