Dachbodenausbau für das neue Musikheim

Nach der Fertigstellung des Rohbaus des neuen Gemeindegebäudes begannen wir in der Karwoche 1995 mit dem Dachbodenausbau für das neue Musikheim. Mit insgesamt 900 Stunden an Eigenleistung trugen die Musiker selbst enorm zum Gelingen des Projekts bei.

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995
Josef Marchhart versucht meist vergebens Schwiegersohn und Obmann Heinz Obermayr handwerkliches Geschick beizubringen.

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Der (akustische) Innenausbau wurde der Firma Fox Holz übertragen...

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995
Ein baldiges Ende der Bauarbeiten war in Sicht...

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995

Dachbodenausbau für das neue Musikheim 1995
Letzten Reinigungen durch Markus Hainbucher, Christian Stöttinger und Heinz Obermayr

Bereits am 17. November desselben Jahres konnte wir unsere erste Probe im neuen Musikheim abhalten.