Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Bei der Marschwertung im Rahmen unseres "Festes der Blasmusik" tra­ten wir wie gewohnt unter der bewährten Stabführung von Franz Spanlang an. Für Franz war dies bereits die 30. Wertung in Folge!

Das Pflichtprogramm in unserer Bewertungstufe E besteht aus dem Antre­ten, dem Halten im klin­gen­den Spiel, einer Linksschwenkung, dem Abfallen und Aufmar­schie­ren und der große Wende. Diesen Teil der Wertung absolvierten wir mit dem "Paradedefilier" von Anton Ambrosch.

Im darauffolgenden Showteil begannen wir mit einem Gegenmarsch zweier Blöcke und einem Richtungswechsel nach jedem 16. Takt des Marsches "Furchtlos und treu". Anschließend bildeten wir zum Marsch "Schneidig vor" einen Doppelkreis, in dem 4 Tanzpaare zu "Rock Around The Clock" tanzten - und zwar die beiden Jungstabführer Gerhard Weixlbaumer und Gebhard Stoiber mit den beiden Marketenderinnen Melanie Schrattenecker und Gabi Krammerbauer sowie Kpm. Christian WeixlbaumerMonika Ober­mayr und Jugend-Kpm. Johannes StadlmayrClaudia Erbler.

Die Belohnung für unsere Darbietung war ein Ausgezeichneter Erfolg mit 96 Punkten!

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach
Abmarsch

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach
Große Wende

Showteil

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Marschwertung 2005 in Neukirchen bei Lambach

Zum Marschwertung des Bezirksmusikfestes 2005 in Neukirchen...

Fotos: Josef Pennetzdorfer