Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Bei der diesjährigen Marschwertung im Pferdezentrum Stadl-Paura führte unser Stabführer Franz Spanlang 55 Musiker in 11 Reihen - flankiert von unseren beiden Marketenderinnen Melanie und Gabi - an.

Wie immer traten wir in der höchsten Leistungsstufe - der Stufe E - an. Das Pflichtprogramm bestand aus dem Antreten, dem Stehenbleiben im klingenden Spiel, einer Linksschwenkung, dem Abfallen und Aufmarschieren sowie einer großen Wende. Dieser Teil der Wertung wurde mit dem "Erzherzog-Albrecht-Marsch" absolviert.

Für das in dieser Leistungsstufe vorgesschriebene Show-Programm ließ sich unser Stabführer folgende Einlagen einfallen: Begonnen haben wir mit einem Gegenmarsch zweier Blöcke und einem Richtungswechsel nach jedem 16. Takt des Marsches "Schneidig vor". Nach dem "Saint Louis Blues" bildeten wir einen Doppelkreis.

In diesem Kreis tanzten unsere beiden Marketenderinnen Melanie Schrattenecker und Gabi Krammerbauer mit den beiden Jung-Stabführern Gerhard Weixlbaumer und Gebhard Stoiber zur "Sehnsuchtsmelodie". Anschließend lösten wir den Doppelkreis wieder in die normale Marschformation auf und beendeten unser Programm mit dem Befehl unseres Stabführers "Musiiiiik halt!".

Wir freuen uns über einen "Ausgezeichneten Erfolg" mit 96,5 Punkten - der höchsten Punkteanzahl in unserer Leistungsstufe. Der einsetzende Sturm und Regen und nicht einmal die fliegenden Musikerhüte konnten uns daran hindern, unser Programm unter großem Beifall des Publikums durchzuführen.

Abschließend einen herzlichen Dank an unseren Stabführer Franz Spanlang, dem es wiederum gelungen ist, mit uns ein attraktives Programm einzustudieren.

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura
Meldung an den Wertungsrichter

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura
11 Reihen + Stabführer mit Marketenderinnen undim Hintergrund die herannahende Gewitterfront

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura
Linksschwenkung

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura
Begeistertes Publikum unter dem schützenden Zeltdach

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura
Doppelkreis im strömenden Regen

Generalprobe

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Eine große Kapelle braucht auch einen entspre­chenden Platz für das Einstudieren des Pro­gramms...

Wir bedanken uns sehr herz­lich bei Josef Holz­leitner, dem Chef des Transport­unter­neh­mens Neu­wirth, der uns für die Marsch­proben sein Firmengelän­de zur Ver­fü­gung gestellt hat.

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura

Marschwertung 2003 in Stadl-Paura
Gruppenfoto im Grünen vor der Wertung

Fotos: Christian Mayr und Hans Waldenberger